Flenker Brenecke von Nordeck - Versicherungen GmbH & Co. KG

Firmenversicherungen

Firmenrechtsschutz

Rechtsschutz für Firmen, Selbstständige und Freiberufler

Die Firmenrechtsschutzversicherung für Selbstständige ist eine sehr preiswerte Möglichkeit, Firmen, freiberuflich Tätige und sonstige Selbstständige zu versichern. Die Beiträge können von der Steuer abgesetzt werden.

Vereinfacht dargestellt umfasst der Kompakt Firmen-Rechtsschutz:

  • Grundrechtsschutz für Firmen und freie Berufe (ohne Vertragsrechtsschutz) einschließlich Arbeitsrechtsschutz
  • Privatrechtsschutz des Selbstständigen (oder Geschäftsführer) und seiner Familie, einschließlich Arbeits- und Vertragsrechtsschutz
  • Verkehrs-Rechtsschutz für die Fahrzeuge der Firma und für die privaten Fahrzeuge des Selbstständigen (oder Geschäftsführers) und seiner Familie
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz (sofern beantragt) für die Gewerbeeinheit und eine selbstbewohnte Wohneinheit

Gewerbliche Versicherungen

Wenn es um den Erfolg und die wirtschaftliche Stabilität eines Gewerbes bzw. Betriebes geht, dann ist es von großer Wichtigkeit, den Betrieb vor Risiken zu schützen und Schäden zu verhindern. Der Versicherungsbedarf eines Betriebes wird von vielen Faktoren, wie z.B. Größe des gewerblichen Betriebes, Rechtsform, Geschäftsart u.a. bestimmt. Wer ein Gewerbe unterhält, für den heißt es, Verantwortung zu tragen und Risikobereit zu sein.

Erkennen Sie Ihre Risiken und treffen Sie Vorsorge, damit Sie im Ernstfall nicht alles verlieren, was Sie sich mühevoll geschaffen bzw. aufgebaut haben. Versicherungsgesellschaften haben zur Risikovorsorge besonders effektive Konzepte (branchenspezifisch) entwickelt, damit Sie sich vor finanziellen Verlusten, Haftpflichtforderungen und Schäden schützen können.

Die gewerbliche Versicherung kann folgende Sachen sowie Risiken versichern:

  • Betriebshaftpflicht (bei Schäden an Kunden, Angestellten sowie unbeteiligten Dritten)
  • Persönlichen Risiken als Unternehmer (Unfall, Krankheit, Berufsunfähigkeit)
  • Inhaltsversicherung (Elementarschäden, Leitungswasser, Glasschäden, Einbruch/Diebstahl)
  • Gebündelte Geschäftsversicherung (z.B. bei Betriebsunterbrechung)
  • Umwelthaftpflichtversicherung (sichert Risiken durch Umweltschäden ab)
  • Produkthaftpflichtversicherung (z.B. Lieferung von Ausschussware)
  • Firmen-Rechtsschutzversicherung (Arbeits-, Verkehrs- u. Sozialrecht)
  • Transportversicherung (z.B. Schäden an Transportgut durch schlechte Sicherung)
  • Maschinenversicherung (z.B. Schäden durch Wartungsarbeiten)
  • Elektronikversicherung (Computer-, Netzwerk-, Telefonanlagen, Kassen etc.)
  • Betriebsgebäude und Inventar, Büroeinrichtung
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Existenzgründerversicherung

Transport- und KFZ Versicherungen

Die Transportversicherung spricht alle Kunden an, die als Hersteller oder Handelsunternehmen Güter beziehen, bearbeiten und produzierte Waren an die Endabnehmer ausliefern müssen. Alles was Ihr Unternehmen produziert muss auf dem schnellstmöglichen Weg Ihren Kunden erreichen.

Ganz gleich, ob Sie für den Transport Ihrer Güter den klassischen Weg des Kraftfahrzeugtransport wählen oder die Ware per Bahn, auf dem Wasserweg oder per Flugzeug befördern stellt jeder Transport ein Risiko für den Verlust oder die Beschädigung Ihrer Waren und Güter dar. Ein Transport ist mit zahlreichen Risiken verbunden, auf die Sie selbst  keinen Einfluss nehmen können.

Hierbei spielt es keine Rolle ob, Sie Ihre Güter selbst transportieren oder diesen Auftrag auf ein Transportunternehmen übertragen haben. Selbst wenn Sie ein Transport und Logistikunternehmen leiten, ist es sinnvoll Versicherungsschutz für Transportschäden zu vereinbaren. Das Risikopotential hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, wie zum Beispiel das gewählte Transportmittel, der Transportweg sowie die Lieferbedingungen und die örtlichen Gegebenheiten beim Ein-, Um- und Ausladen der Güter.

Mit jedem Transport ist ein Großteil Ihres Firmenkapitals unterwegs und nicht mehr in Ihrem Einflussbereich. Die Transportversicherung bietet umfassenden Versicherungsschutz für grundsätzlich alle Gefahren denen Ihre Güter und Waren während der Dauer des Transportes ausgesetzt sind. Hierzu gehören ebenfalls Schäden, die bei transportbedingter Zwischenlagerung entstehen können.

Versichert sind Schäden durch den Unfall des Transportmittels an sich. Hierzu zählt nicht nur der klassische Verkehrsunfall, sondern auch Absturz und Kentern oder Untergang. Es besteht Deckung bei sämtlichen Naturkatastrophen. Auch das Abhandenkommen und Raub ist abgesichert. Ebenso Schäden die an der Ware durch Bruch, Verbiegen und Verbeulen entstehen. Bei vielen Waren kommt ein solcher Schaden dem Totalverlust gleich.

Nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden haben ein großes Interesse daran, dass die Waren und Güter unversehrt ankommen. Nicht selten hängen Betriebsabläufe Ihrer Kunden vom zuverlässigen Wareneingang ab. Aus diesem Grund ist die Warentransportversicherung für sämtliche Wirtschaftsbranchen von existentieller Bedeutung. 

Wie umfangreich Ihr Risikopotential ist beurteilen Sie selbst. Wir stehen Ihnen bei der Absicherung mit Rat und Tat zur Seite, um das Absicherungsergebnis zu optimieren.

Verkehrshaftungsversicherung 

Sie haften aufgrund gesetzlicher und vertraglicher Haftungsbestimmungen für die ordnungsgemäße Durchführung und Besorgung von Transporten und Lagerungen. Um sich vor den finanziellen Folgen derartiger Schadenersatzansprüche zu schützen, bieten wir umfangreichen Schutz über eine Verkehrshaftungsversicherung an.